Marion Whyte : Ballett, Floor Barre, Gyrokinesis®

Klassische und moderne tänzerische Ausbildung, u.a. an der Rambert School in London und in New York. Abschluß an der britischen Royal Academy of Dance, erstes Engagement bei Imre Keres, Staatstheater Braunschweig, Wechsel zu Valerie Aris, Stadttheater Pforzheim, erste Soloverpflichtungen. 1994 holt Philip Taylor sie an die Städtischen Bühnen Augsburg, zwei Jahre später geht sie mit ihm als Solistin nach München an das Staatstheater am Gärtnerplatz, daneben Unterrichtstätigkeit, u.a. in London und Sao Paolo. 2005 schloss sie ihre Ausbildung zur Gyrokinesis®-Trainerin ab. Seit 2003 am Tanzprojekt München.

 

Dienstag:

Ballett II/III          10:00-11:30

Floor Barre AIM   18:15-19:15

Ballett GK/I           19:15-20:30

Freitag:

Tanz und Choreographie  ab 11 J.  16:00-17:30  mit Live-Musik: Michi Weinhauser

Gyrokinesis®    18:00-19:15

Ballett I              19:15-20:30

Samstag:

Ballett Basic    13:45 – 15:00

Ballett GK       15:00 – 16:15

Ballett Jumps GK   16:15-16:45

Sonntag:

Ballett II  10:00-11:30

Ballett I  11:30 – 12:45

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Meet Other Trainers

Working from home meant we could vary snack and coffee breaks, change our desks or view, goof off, drink on the job, even spend the day in pajamas

Geboren in Essen, besuchte das dortige Tanzgymnasium. Studium der Germanistik, Philosophie und Musikwissenschaft in Köln. Studierte ein Jahr am Konservatorium der Stadt Wien in der Abteilung Tanz, Abschluss des Studiums an der Tanzakademie Rotterdam, Diplom zur Dozentin für modernen Tanz. Im Rahmen der Ausbildung in Rotterdam wurde ein intensives Pilates- Training ermöglicht. Es folgten zahlreiche Fortbildungen. Seit sechs Jahren ist Sandra auch als Pilates-Trainerin tätig. Sie arbeitete mit verschiedenen Regisseuren und Choreografen sowohl als Tänzerin als auch als Choreografin zusammen, u.a. mit Hans-Günther Heyme, Manfred Karge, Dietmar Seyffert, Susanne Linke und Christof Loy. Seit 1997 regelmäßige Zusammenarbeit mit der Regisseurin und Choreografin Rosamund Gilmore, u.a. am Theater Bremen, der Opern Frankfurt und am Theater im Revier Gelsenkirchen. Zu Gast u.a. am Theater am Neumarkt in Zürich, der Oper Unter den Linden in Berlin, am Theater Klagenfurt, dem Münchner Gärtnerplatztheater, der Opera Monte Carlo und der Bayerischen Staatsoper; 2015 am Theater Erfurt als Choreografin für »Pariser Leben«,am Theater Trier als Gast mit der Compagnie von Susanne Linke. An der Oper Leipzig ist sie aktell als Tänzerin in Wagners »Ring« in der Regie/Choreografie von Rosamund Gilmore beschäftigt. Seit 2017 im TPM. Montag: Barre Work    18:25 - 19:25 Pilates Allegro       19:30 - 20:30 Mittwoch: Ballett Basic         18:00 - 19:15 Pilates Mat-Work   19:30 - 20:30 Donnerstag: Ballett GK                     18:15 - 19:30 Ballett Grundlagen/absolute Anfänger      19:30 - 20:30 Der Grundlagen-Kurs ist als Vorbereitung zum Einstieg in die Basic-Kurse gedacht - also für absolute Ballettanfänger.
    [vc_row][vc_column][vc_column_text]Bryan Rone - Los Angeles- Bryan startete seine Karriere gleich nach seinem Schulabschluss als Commercial Assistent, Choreograph und Tänzer in Los Angeles. Er arbeitete u.a. mit vielen bekannten Produzenten / Künstlern wie Adam Lambert, Ricky Martin, Bobby Valentino, Eric White, Nemmy Boom & Paul Fedor zusammen. Als Mitgründer des „Core Dance Camp“ organisiert er laufend Projekte, Fashionshows und Workshop in ganz Europa. Sein aktueller Lebensmittelpunkt ist in Los Angeles. Bryan ist bei uns im Dezember 2019 als Gastlehrer für Jazz, Street- und Commercial Jazz sowie Contemporary. Hier Link zu seinem Showreel auf YouTube: https://youtu.be/qj8rbKIWtrc ABGESAGT:19. - 23. April 2020: wegen der Corona-Virus-Problematik kann Bryan leider nicht nach München kommen. [/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    Ausbildung in Modern Dance, Klassischem Tanz, Dynamik, Improvisation und Choreographie in Buenos Aires. Mitarbeit bei verschiedenen Produktionen als Tänzerin, Choreographin und Regie-Assistentin. Engagements als Tänzerin in Tanztheater- stücken und Musicals, Deutsches Theater, Kammerspiele, Residenztheater München. Eigene Choreographien für Solo- und Gruppenstücke, Lehrtätigkeit in Modern Dance, Improvisation, Komposition und Tango Argentino für Tänzer und Schauspieler, u.a. an der Bayerischen Theaterakademie und der Schauspielschule Regensburg. 2002 Abschluss ihrer Ausbildung im ASS Institut, Mitglied der Deutschen Qi Gong Gesellschaft. Es folgten zahlreiche Workshops und Fortbildungen, u.a. bei Dr. Chen, Meister Li. Seit 2004 am Tanzprojekt München. Montag: Qi Gong  18:00 - 19:00