Marie Höhne : Kinderballett

Marie tanzt seit ihrem 5. Lebensjahr. Ihre Ausbildung machte sie auf der Ballettakademie Köln, anschließend an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Frankfurt am Main und an der Iwanson München.
Neben dem Studium konnte sie bereits erste Erfahrungen mit Kindertanzunterricht sammeln und unterrichtet, seit sie ihr Studium erfolgreich abgeschlossen hat, Ballett und Contemporary.
Marie hat eine zusätzliche Ausbildung zur Physiotherapeutin und Pilates-Trainerin.
In den Kinderballett Stunden ist es ihr besonders wichtig, die natürliche Bewegungsfreude der Kinder zu fördern und ihre Bewegungsneugier zu wecken.
Seit September 2019 bei uns:
Montag:
16:00  Kinderballett 6 – 7 Jahre
17:15  Kinderballett 8 – 13 Jahre

Meet Other Trainers

Working from home meant we could vary snack and coffee breaks, change our desks or view, goof off, drink on the job, even spend the day in pajamas

Ausbildung in Klassischem Tanz an der Hochschule für Tanz in Tokio/Japan. Weiteres Studium an der Ballettschule des Landestheaters Salzburg. Engagement am Landestheater Salzburg, daneben Unterricht in Tokio und Salzburg. Von 1988 bis 1999 Tänzerin am Landestheater Detmold, erste eigene choreographische Arbeiten für das Detmolder Ensemble. Seit 2002 am Tanzprojekt München. Montag: 18:00  Ballett I Donnerstag: 18:30  Ballett I/II 19:45  Spitze Samstag: 11:00  Ballett I 12:30  Ballett II
    Melanie absolvierte ihre Tanzausbildung an der Berufsfachschule für Tanz "Roleff-King" in München. Zusätzliche Ausbildung in Tanzpädagogik und Kindertanzpädagogik. Abschluß zum Dance4Fans Instructor. Sie war und ist bei zahlreichen Bühnen- und Fernsehauftritten, z.B. "Weißes Rössel" Hamburg (Kongresshalle), BMW Show München, TV-Werbung (u.a. für BMW und Maggie), zu sehen. Melanie unterrichtet bereits seit 15 Jahren - und seit Juni 2020 Moderner- und Jazztanz für Kinder auch im Tanzprojekt. Montag: 16:00  Kreativer Kindertanz 4-6 Jahre 16:45  Jazz für Kinder 8-12 Jahre
      Ihre Ausbildung in Klassischem Ballett, Modern Dance (Humphrey/Limon) sowie afrikanischem Tanz und Hatha Yoga führte Germaine Schneider nach München, New York, Lomé und London. In München absolvierte sie außerdem ein Studium der Theaterwissenschaften, Kunstgeschichte und Philosophie. In zahlreichen Engagements war sie als Tänzerin und Choreografin an verschiedenen Modern- und Jazzproduktionen beteiligt und präsentierte ihre Soloarbeiten unter anderem 1986 bei den Tanztagen München. Ihr Interesse an der bildenden Kunst führte sie schließlich zu etlichen Ausstellungen, für die sie choreografierte und tanzte. Sie entwickelte ein spezifisches Lehr-Training, das auf dem Hatha Yoga basiert, und zu dem sie auch ein Lehrbuch verfasste. 2003 schloss Germaine ihre vierjährige Ausbildung zum Feldenkrais-Practitioner in München ab, und ist lizensiertes Mitglied der Feldenkraisgilde. Dozentin im TPM seit 1999. Dienstag: 18:30  Yoga 19.45  Feldenkrais