lena Dudenhöffer : Contemporary / Modern

Lena begann in ihrem dritten Lebensjahr klassisches Ballett nach den Lehrplänen der RAD zu tanzen. Sie absolvierte zahlreiche Prüfungen mit sehr guten Ergebnissen.

Inzwischen tanzt sie vor allem Contemporary und Modern. Seit 2018 bildet sich Lena an der Iwanson School of Contemporary Dance fort. Dort ist sie weiterhin regelmäßig an Aufführungen und Prüfungen beteiligt.

Neben weiterführenden Erfahrungen in Charakter, Jazz und Musical Dance tanzt sie seit 2015 in der Company der Wiesenthal-Projektgruppe.
Zudem ist sie begeisterte Schauspielerin im Bereich des Improvisationstheaters sowie Theaters und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit Musik.

Zurzeit absolviert sie ihr duales Studium der Physiotherapie.

Seit November 2021 unterrichtet Lena Contemporary / Modern im TPM.

Meet Other Trainers

Working from home meant we could vary snack and coffee breaks, change our desks or view, goof off, drink on the job, even spend the day in pajamas

begann ihr Tanzausbildung zur Bühnentänzerin bei "Danceworks"/Berlin und beendete bei "Iwanson International School of Contemporary Dance"/München ihre Ausbildung zur Diplom-Tanzpädagogin. Franzi ist eine vielseitige Tänzerin und Pädagogin, ausgebildet in Ballett, Ausdruckstanz, Countertechnique (nach Anouk van Dijk), Modern (Graham, Horton, Cunningham, Limon, Release), Jazz- und Musicaldance und auch in urbanen Stilen, wie Hip Hop und Braekdance. Ausserdem nahm sie an Fort- und Weiterbildungen in Alexandertechnik, Floor Barre AIM, Yoga, sowie Schauspiel und Gesang teil. - Sie begann schon während ihrer Ausbildungszeit an verschiedenen Schulen zu unterrichten. Als Tänzerin sah man sie zuletzt u.a. bei der "Langen Nacht der Architektur" in München, in einem Stück von Daniela Graca und Roland Schankula. Franzi unterrichtet seit 2016 im TPM: Dienstag: 20:30  Contemp./Modern GK/I     Mittwoch: 16:45  Contemp./Modern Teens 13-16 Jahre 18:00  Contemp./Modern  Basic Freitag: 16:45  Contemp./Modern Teens 13-16 Jahre Samstag: 12:00  Modern-Jazz Basic 13:30  Jazz GK    15:15  Contemp./Modern GK Sonntag: 11:30  Contemp./Modern Basic  
    Jack erhielt seine Ausbildung an der "Ballet School New York". Zunächst war er als Tänzer beim New York Ballet Theater und im Alita Hayes Ensemble tätig. 1992 in Deutschland angekommen tanzte er an verschiedenen deutschen und österreichischen Bühnen, u.a. mit Philip Talard, Jochen Heckmann und Jochen Ulrich. Seit 2000 ist Jack Pädagoge für Ballett u.a. am Landestheater Linz, in Augsburg, Münster und München. Jack absolvierte ausserdem Yogalehrer-Ausbildungen in den Richtungen Prana Flow® sowie Anusura®. Sein Wissen über Yoga und Körperarbeit erweitert er ständig in u.a. Spiraldynamik®, Tanzmedizin, Tai Massage, Yogatherapie und Hatha Yoga. Jack unterrichtet bei uns Ballett. Dienstag: 18:00  Ballett Basic     Mittwoch: 18:00  Ballett I 19:15  Ballett GK Donnerstag: 11:15  Ballett II/III
      Attila absolvierte eine klassische Tanzausbildung in Jazz, Ballett, Akrobatik, Charakter und Street Dance an der "Internationalen Musicalschule Budapest". Ein Engagement am Münchner "Gärtnerplatz Theater" brachte ihn nach Deutschland. Danach konzentrierte er sich auf den modernen Tanz um sich schließlich auf HipHop und Funk zu spezialisieren. Attila unterrichtete Masterclasses in HipHop, Funk und Jazz sowie Workshops in ganz Europa. Er trat bei vielen großen europäischen Tanz- und Fitnesskonventions (u.a. in Spanien, Italien, Österreich) auf und unterrichtete andere Trainer in den allerneuesten Choreographien und Tanzstilen. Seine Kreativität und motivierende Unterrichtsmethode brachten ihm dabei viel Erfolg und ließen ihn bald durch seine positive Energie zum Publikumsliebling werden. Die Arbeit als Tänzer, Model und Choreograph führten Attila immer wieder zu neuen Projekten in der Mode- und Musikindustrie. Dazu gehörte sowohl das Tanzen und Choreographieren bei Modenschauen und für Newcomer Bands im Musikgeschäft als auch der Einsatz für eigene Projekte. Mittwoch: 20:30  Floor Barre &  Stretch Freitag: 19.15  Jazz Technik GK/I Dieser Kurs ist für Schüler, die ihre Tanztechnik verfeinern möchten. Kursinhalte: Drehungen, Diagonalen, Bewegungsabläufe und Choreografie