Roberto Saraceno : Hip Hop

Roberto Saraceno wurde in N.Y. („Steps on Broadway“) und Los Angeles („Edge Performing Arts Center“ und „Millenium Dance Complex“) ausgebildet. Er lebt und arbeitet als Choreograph und Dozent in Barcelona.

Roberto war in verschiedenen Musicalproduktionen, u.a. „Grease, „A Chorus Line“ und „Fame“ zu sehen. In Italien und London und Spanien arbeitete er mit bedeutenten Künstlern als Choreograph und Tänzer, u.a. mit  Ricky Martin, Enrique Iglesias, Geri Halliwell (Brit Awards), Pet Shop Boys, Paolo Meneguzzi auf Tourneen, Videoclips und TV-Shows (z.B. für BBC /England) zusammen.

Als Gastdozent ist Roberto europaweit an namhaften Schulen, wie z.B. „Studio Harmonic“ (Paris), „Amsterdam Dance Center“ tätig. Wir freuen uns, Roberto seit August 2015 regelmäßig jedes Jahr 2-3 mal im „Tanzprojekt“ begrüßen zu dürfen.

Jazz Lyrical / Modern Jazz/ Street & Commercial Jazz

 

Kosten:  –TPM-Schüler: „auf Karte“

Externe Schüler: 16.-€ /pro Kurs     Profis: 12.-€/pro Kurs     -USC-Mitglieder: über „Checkin“

Meet Other Trainers

Working from home meant we could vary snack and coffee breaks, change our desks or view, goof off, drink on the job, even spend the day in pajamas

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Bevor Laura ihre Ausbildung zur zeitgenössischen Tänzerin und Tanzpädagogin an der Iwanson International School of Contemporary Dance abschloss, entdeckte sie bereits als Kind im Ballett das Tanzen für sich und absolvierte erfolgreich zahlreiche Prüfungen der Royal Academy of Dance. Seit ihrer Ausbildung tanzte sie u.a. in Projekten an den Kammerspielen in München, an der Bayerischen Staatsoper, am Staatstheater in Darmstadt und in der Philharmonie in München. Sie arbeitete mit Choreographen wie Peter Mika, Matteo Carvone, Caroline Finn, Minka-Marie Heiß und Angelika Meindl zusammen, tanzte bei „Festival Junger Tanz" und „Licensed to Dance“ im Gasteig sowie im Festspielhaus in Baden-Baden. Außerdem ist sie in verschiedenen Video-Projekten zu sehen, z.B. in "Visitors" von Amy Ayanda und mit der Umsetzung von eigenen Projekten beschäftigt.. Für das Hier=Jetzt-Festival 2020, das als Video-Online-Festival umgesetzt wurde, hat sie das Stück „noice“ kreiert. In der Münchner Initiative „TanzQuelle“, übernimmt Laura u.a. künstlerische Projektleitungen, ist als Performerin in der Ausstellung „shifting perspectives“ von Franz Erhard Walther im Haus der Kunst aktiv und setzt sich für mehr Vernetzung und künstlerischen Austausch in der freien Tanzszene ein. Laura unterrichtet mit Leidenschaft zeitgenössischen Tanz und Pilates mit dem Fokus den eigenen Körper und seine unendlichen Möglichkeiten zu erforschen, herauszufordern aber auch zu respektieren. Laura ist seit 2020 im Tanzprojekt. Montag: 18:15  Modern Basic Grundlagen (für absolute Anfänger)[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]
    [vc_row][vc_column][vc_column_text]Jani ist gebürtige Peruanerin und lebt seit 2015 in Deutschland. Ihre Ausbildung zur Salsation®-Instruktorin absolvierte sie in Hamburg, München, Santiago (Chile) und Kuala Lumpur (MY). Seit 2018 unterrichtet Jani mit großer Begeisterung Salsation®in verschiedenen Münchener Studios und seit Juli 2021 auch bei uns.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

      João ist Performer, Tänzer und Lehrer in München und Porto. Er begann sein Tanzausbildung in Portugal am „Conservatório de Música da Jobra“ und absolvierte erfolgreich seine Tanzstudium am „ArtEZ Institute of the Arts“ in den Niederlanden mit dem Bachelor für Tänzer  im Jahr 2017. In ganz Europa hat João unterrichtet, getanzt, führte seine eigenen Arbeiten durch und arbeitete mitverschiedenen Kompanien und Künstlern zusammen – wie Victor Hugo Pontes (Nome Próprio) Radar 360 Associação Cultural, Romulus Neagu, Noura Rezgui, Alondra Castellanos Arreola, Nicole Beutler, Mohamed Maged, Pedro Dias, Liliana Garcia, Laura Saumweber und andere. Zur gleichen Zeit, hat er seine eigene Bewegungspraxis entwickelt und initiiert.

      Seit Januar 2020 ist João bei uns.

      Donnerstag:

      18:30  Modern Basic Grundlagen - für absolute Anfänger

      Freitag:

      18:45  Contemporary/Modern GK